Skip to main content

Bedingungslos lieben lernen: Der Schlüssel zu Glück

Bedingunglos zu lieben heisst ohne Bedingungen zu lieben. Es heisst zu lieben, ohne etwas zu erwartenohne etwas zu beurteilen.

bedingungslos lieben lernen„Ich liebe dich, weil du so lustig bist.“ „Ich liebe dich, weil du so hilfsbereit bist.“ Solche Aussagen sind Liebe verknüpft mit einer Bedingung.

Bei der bedingungslosen Liebe geht es nicht darum, aus einem Grund zu lieben. Es geht darum alles zu lieben, was ist. Ohne Grund. Einfach nur die Existenz bzw. das Sein einer Person, eines Gegenstandes zu lieben.

Wie lernen wir nun bedingungslos zu lieben?

Einer der wichtigsten Schritte um bedingungslos lieben zu lernen ist, das Beurteilen und Bewerten wegzulassen. Gerade weil wir oft beurteilen und bewerten, lernen wir die Liebe mit Bedingungen zu verknüpfen.

Es ist also in deinem Interesse, die Dinge und Menschen in deinem Leben so zu akzeptieren, wie sie sind. Vor allem, weil du dann selber auch so akzeptiert wirst, wie du bist.

Das heisst nicht, dass du dich nicht von Menschen trennen kannst bzw. Beziehungen beenden kannst. Das kannst du sehr wohl.

Du akzeptierst die Menschen in deinem Lieben so wie sie sind und liebst sie bedingungslos. Danach entscheidest du, ob du mit ihnen weiterhin Zeit verbringen möchtest.

Liebe dich selber bedingungslos

Selbstakzeptanz: Facebook  / Instagram

Es ist auch okay, wenn du anderen Menschen positive Ratschläge gibst oder ihnen deine Perspektive gewisser Dinge mitteilst. Aber beharre nicht darauf, dass sie deine Meinungen übernehmen. Sie sind frei ihre eigenen Meinungen zu haben. Sie sind frei, Dinge zu tun, die sie tun wollen. So wie auch du frei bist.

Akzeptiere das und liebe sie bedingungslos. Mit jedem Tag, an dem du das praktizierst, lernst du bedingungsloser zu lieben.

Wahre Liebe kommt von Innen

Wahre Liebe kommt nicht von Aussen. Wahre Liebe kommt von Innen. Du hast es nicht in den Händen, ob andere Menschen dich lieben wollen oder ob sie dich nicht lieben wollen.

Sie können sich für die bedingungslose Liebe entscheiden oder für die Liebe mit Bedingungen entscheiden. Das ist deren Entscheidung.

Egal wie sie sich entscheiden, liebe sie bedingungslos. Das ist deine wahre Liebe, und sie kommt von Innen.

Bedingungslos lieben lernen

Sehe täglich motivierende und inspirierende Zitate. Folge uns hier auf Facebook  / Instagram

Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

14,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen*

Mit Meditation zur bedingungslosen Liebe

Wenn du meditierst bist du in der Gegenwart und dein Hirn stoppt (optimalerweise) das Denken. Du bist nur im Hier und Jetzt. Dadurch beurteilst du keine Situation, keine Person, gar nichts. Immer wenn wir in der Gegenwart sind, lieben wir bedingungslos.

Der einzige Teil von uns, der bewertet und beurteilt, ist das Hirn. Das Hirn will alles beurteilen, bewerten und analysieren. Sehr oft kontrolliert unser Hirn uns.

Mit Meditation zu bedingungsloser Liebe

Wenn du an den Punkt kommst, wo du dein Hirn kontrollierst bzw. deine Gedanken kontrollierst, erlangst du die Macht über dich selber zurück.

Das Hirn ist nämlich da, um zu erschaffen. Alle unsere Gedanken erschaffen unsere Realität. Was du denkst, das bist du auch. Denke also so oft es geht positive und liebevolle Gedanken.

Mit Meditation trainierst du die bedingungslose Liebe. Du liebst alles was ist, ohne darüber zu denken. Du liebst das SEIN.. die Existenz.

Meditations-Übung: Eine besonders effektive Übung ist für mich, den Fokus auf den Atem oder gewisse Körperstellen zu richten. Konzentriere dich auf deinen kleinen linken Zehen und arbeite dich bis zum kleinen rechten Zehen durch. Ab einem gewissen Punkt spürst du jeden Teil des Nagels. Das ist Präsenz. Das ist Gegenwart. Du bist im Hier und Jetzt. Keine Gedanken über Morgen oder Übermorgen.

Diese Gegenwart wiederum verhilft dir zur bedingungsloser Liebe. Sie ermöglicht dir, dich in deinem Körper zu spüren. Du bist bewusst und lernst damit die Kontrolle über deine Gedanken zu haben. Wenn du unbewusst bist, haben deine Gedanken die Kontrolle über dich.

Trainiere bewusst zu sein, und die bedingungslose Liebe folgt.

Kinder sind generell sehr bewusst. Sie lieben alles und entscheiden sich, welchen Weg sie gehen möchten. Sofern die Eltern ihnen diesen Freiraum erlauben.

Weitere Tricks um bedingungslos lieben zu lernen

  • Fernsehe so wenig wie möglich -> Unbewusst, du konsumierst.
  • Schaue in deine Umgebung und sage zu allen Gegenständen: Ich liebe dich. Ich liebe dich.
  • Meide Vergleiche und Beurteilungen im Alltag
  • Akzeptiere andere Leute und deren Meinungen
  • Akzeptiere die Entscheidungen anderer Leute

Wie du das ganze umsetzt?

Führe ein Tagebuch. Es ist, egal wie du es führst, die wahrscheinlich beste Gewohnheit, die du führen kannst (Artikel: Mit dem Dankbarkeitstagebuch zu Reichtum). Schreibe in deinem Tagebuch täglich auf, ob du

  • andere Personen bewertet hast?
  • andere Leute akzeptiert hast, so wie sie sind?

Mit dem Tagebuch wirst du schnell realisieren, ob du bedingungslos liebst oder oft bewertest.

Liebe die Freiheit alles tun zu können

Ist es nicht wunderschön, dass wir alles tun können was wir möchten? Du kannst vegan essen, du kannst Fleisch essen, du kannst fernsehen, du kannst lesen, du kannst alles tun.

Beurteile und bewerte nichts. Frage dich, was du tun möchtest.

Wenn du pro Tag 10 Stunden fernsehen möchtest, ist das okay. Dadurch wirst du einfach keine neue Leute kennen lerne, keinen sportlichen Körper haben etc.

Liebe die Freiheit in deinem Leben

Wenn du jeden Tag an Networking-Events gehen möchtest, ist das okay. Dann lernst du viele neue Leute kennen und bist viel unterwegs.

Siehst du den Punkt? Du musst dich einfach entscheiden, was du willst bzw. wie du sein willst. Alle Entscheidungen sind okay. Du hast die Freiheit so zu sein, wie du möchtest.

Liebe alles bedingungslos und entscheide dich dann für deinen Weg!

Wie die bedingungslose Liebe dein Selbstwertgefühl steigert

Wenn du Liebe mit Bedingungen verknüpfst, liebst du nur, wenn jemand so ist, wie du es „gut“ findest.

Das gleiche gilt auch für die Liebe, die du empfängst. Du wirst dir immer denken, dass du die Liebe nur „verdient“ hast, wenn du „gut“ bist. Wenn du einmal „schlecht“ bist, hast du die Liebe nicht verdient.

Wenn du andere Leute alleine durch ihre Existenz liebst, wirst du realisieren, dass auch du es alleine durch deine Existenz verdient hast, geliebt zu sein.

Wertvoll weil du existierst

Selbstliebe: Facebook  / Instagram

Mit dieser Erkenntnis fühlst du dich sehr wohl in deiner Haut. Dein Selbstwertgefühlt steigt ins Unermessliche.

Ab diesem Punkt ist dein Selbstwertgefühl nicht mehr von deinen Handlungen abhängig.

Alleine deine Existenz macht dich wertvoll. Schätze andere Leute so wie sie sind und du wirst dich selber auch so schätzen wie du bist.

Angst und die bedingungslose Liebe

Angst ist überall dort, wo du etwas nicht lieben willst. Du hast Angst das Gefühl zu fühlen. Ein häufiges Beispiel ist die Angst vor Zurückweisung. Du liebst das Gefühl der Zurückweisung wahrscheinlich nicht, weil du es mit negativen Konsequenzen verbindest.

Du stellst dir unbewusst vor, dass du nicht überleben kannst, wenn andere Menschen dich zurückweisen, weil du dann auf dich alleine gestellt sein könntest.

Im Licht der bedingungslosen Liebe kann die Angst nicht überleben. Akzeptiere und fühle deine Angst. Sie darf da sein.

Du bist nämlich der eigene Schöpfer dieser Angst. Du kreierst alle deine Gefühle selber!

Liebe das erzeugte Gefühl bedingungslos, weil es ein Teil von dir ist. Und dann kannst du die Angst auch gehen lassen.

Im Alltag funktioniert dies so, dass du dich während dem Gefühl der Angst auf das Fühlen konzentrierst und versuchst das Gefühl zu lieben. Mache dir bewusst, dass du dieses Gefühl erschaffst, nichts und niemand anders.

Fazit Bedingungslose Liebe

liebe bedingungslos und sei glücklichDie bedingungslose Liebe ist der Schlüssel zu Glück und Liebe. Wer diesen Weg geht, wird immer Liebe spüren. Bedingungslose Liebe ist nicht verknüpft an Bedingungen. Es ist die Liebe zum SEIN, die Liebe zur Existenz.

Liebe alles so wie es ist und entscheide dich dann wer und was du um dich haben möchtest. Entscheide dann wer und was du in deiner Gegenwart haben möchtest.

Um die bedingungslose Liebe zu lernen, helfen dir Meditation und das Weglassen von Beurteilungen/Bewertungen. Das Bewerten führt dazu, dass du in gut/schlecht denkst. Nichts ist gut. Nichts ist schlecht. Alles hat einfach Folgen.

Akzeptiere andere Menschen bedingungslos und entscheide dich, ob du mit ihnen Zeit verbringen möchtest oder nicht. Versuche andere Menschen nicht zu ändern.

Du kannst ihnen natürlich jederzeit Ratschläge und deine Sichtweise der Dinge mitteilen. Sie haben aber die Freiheit zu sein, wie sie sein möchten. So wie du die Freiheit auch hast.


Das ist mein Weg zur bedingungslosen Liebe. Teile mir deinen Weg in den Kommentaren mit, oder frage nach, wenn du Tipps zu deiner Lebenssituation möchtest. Ich bin auch offen für deine Anregungen.

Ich lege dir das Buch Jetzt! Die Kraft der Gegenwart von Eckbart Tolle sehr ans Herzen. Ein absoluter Game-Changer.

Jetzt! Die Kraft der Gegenwart

14,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen*

Monatlicher Motivation-Newsletter



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*